Keramikverblendungen - ein Ebenbild der Natur?!

Keramische Verblendungen können heute die natürlichen Zähne vollkommen nachbilden. Keramikverblendete Kronen und Brücken sind dann von "echten" Zähnen nicht mehr zu unterscheiden

Dies ist ein sehr aufwendiges Verfahren in der Zahnarztpraxis und im Dentallabor.


 

Vollkeramik? Metallkeramik?

Weniger die technischen Grundlagen entscheiden über ein ästhetisches Erscheinungsbild des fertigen Zahnersatzes, als mehr die Erfahrung und Sorgfalt bei der Anfertigung.
Die exakte Farbbestimmung beim Zahnarzt oder im Dental- Labor bildet die Grundlage jeder Keramik.
Der Zahntechniker muss dann in zahlreichen Schichtungen die zunächst blau, rosa oder grün erscheinenden Keramikpulver auf das Goldhütchen auftragen. Erst nach dem Brand ist die tatsächliche Farbwirkung der Keramik zu sehen.